BIS: Suche und Detail

 Offener Ganztag (OGS)

Stadt verzichtet auf Offene Ganztagsbeiträge für den Monat Januar 

Die Corona-Pandemie mit den aktuell geschlossenen Schulen hat auch Auswirkungen auf die Offene Ganztagsbetreuung der Schülerinnen und Schüler. Es ist ein Notbetrieb eingerichtet und die meisten Eltern übernehmen die Betreuung ihrer Kinder. Für den Monat Januar hat der Haupt- und Finanzausschuss am 26.01.2021 entschieden, gänzlich auf die Erhebung der Elternbeiträge für die OGS zu verzichten.

 

Hierbei handelt es sich um eine freiwillige Leistung der Stadt, die zur Hälfte vom Land NRW finanziert wird. „Wir führen damit die Vorgehensweise aus dem Jahr 2020 fort und schaffen eine finanzielle Entlastung der Eltern, die zurzeit sehr stark belastet sind. Darüber hinaus schlagen wir vor, dass eine Grundsatzentscheidung in diesem Sinne auch für kommende Monate getroffen wird. Sobald das Land die Kosten mindestens zur Hälfte übernimmt, soll dies auch grundsätzlich für die Stadt gelten, ohne dass es dafür erneute Beschlüsse bedarf“, erklärt Bürgermeister Michael Stock. Die Verwaltung hat für den Monat Januar bereits auf den Einzug der OGS-Beiträge verzichtet und rechnet durch den Verzicht auf den hälftigen OGS-Beitrag mit Einnahmeausfällen von rd. 22.000 €. Weiter kann die Verwaltung mitteilen, dass der Kreis Heinsberg zur Zeit über den Verzicht der Kindergartenbeiträge für den Monat Januar 2021 berät und entscheidet. 

An allen Grundschulen in Wegberg wird ein außerunterrichtliches Betreuungsangebot im Rahmen der Offenen Ganztagsgrundschule angeboten. Dieses Angebot kann von den Eltern freiwillig gebucht werden.

Die Finanzierung der erforderlichen Personals erfolgt über Landeszuschüsse und Elternbeiträge, die von der Stadt erhoben werden. Unter bestimmten Voraussetzungen können Elternbeiträge zur Offenen Ganztagsschule erlassen bzw. reduziert werden. Fragen zur Anmeldung zur OGS beantwortet Ihnen gerne die zuständige Grundschule;
Fragen zur Antragstellung und den erforderlichen Unterlagen werden Ihnen gerne von der nachstehenden Kontaktperson beantwortet.

Offener Ganztag (OGS)

An allen Grundschulen in Wegberg wird ein außerunterrichtliches Betreuungsangebot im Rahmen der Offenen Ganztagsgrundschule angeboten. Dieses Angebot kann von den Eltern freiwillig gebucht werden.

Die Finanzierung der erforderlichen Personals erfolgt über Landeszuschüsse und Elternbeiträge, die von der Stadt erhoben werden. Unter bestimmten Voraussetzungen können Elternbeiträge zur Offenen Ganztagsschule erlassen bzw. reduziert werden. Fragen zur Anmeldung zur OGS beantwortet Ihnen gerne die zuständige Grundschule;
Fragen zur Antragstellung und den erforderlichen Unterlagen werden Ihnen gerne von der nachstehenden Kontaktperson beantwortet.

Offene Ganztagsgrundschule, OGS, Kindertageseinrichtung https://service.wegberg.de:443/suche/-/vr-bis-detail/dienstleistung/9059/show
Fachbereich Bildung und Soziales
Rathausplatz 25 41844 Wegberg

Frau

Nina

Jansen

02434 83-304
nina.jansen@stadt.wegberg.de