BIS: Suche und Detail

 Fachbereich Finanzwirtschaft - Steueramt

Stadtverwaltung

Beschreibung

Gesetzliche Grundlage für die Erhebung von Grundsteuern ist das Grundsteuergesetz. Es wird zwischen Grundsteuer A (landwirtschaftliche Grundstücke) und Grundsteuer B (bebaute oder bebaubare Grundstücke und Gebäude) unterschieden. Der Einheitswert und der sich daraus ergebende Messbetrag werden vom Finanzamt festgesetzt. Durch Multiplikation von Messbetrag und Hebesatz ergibt sich die zu zahlende Grundsteuer. Gewerbesteuern sind nach dem Gewerbesteuergesetz an die Gemeinde zu entrichten. Ein Teil der Gewerbesteuer wird über die Gewerbesteuerumlage an Bund und Land abgeführt. Das Finanzamt stellt den Messbetrag fest. Aus der Multiplikation des Messbetrages mit dem Hebesatz errechnet sich die zu zahlende Gewerbesteuer. Die Vergnügungssteuer wird für den Betrieb von Geldspiel- und Unterhaltungsgeräten erhoben.

 

 

Anschrift

Stadtverwaltung Wegberg
Rathausplatz 25
41844 Wegberg

Kontakt

Tel.: 02434 83-220
Fax: 02434 83-298
E-Mail: steueramt@stadt.wegberg.de

Servicezeiten

Montag:
Vormittags: 09:00 - 12:00
Nachmittags: -
Dienstag:
Vormittags: 09:00 - 12:00
Nachmittags: 14:00 - 17:30
Mittwoch:
Vormittags: 09:00 - 12:00
Nachmittags: -
Donnerstag:
Vormittags: 09:00 - 12:00
Nachmittags: -
Freitag:
Vormittags: 09:00 - 12:00
Nachmittags: -
Samstag:
Vormittags: -
Nachmittags: -
Sonntag:
Vormittags: -
Nachmittags: -

Dienstleistungen der Einrichtung

Alle Zuständigkeiten

Diese Einrichtung gehört zu

Fachbereich Finanzwirtschaft

Kontaktpersonen